Landtagsausschuss beschließt Ortstermin zur Tierklinik

Die Petition der Altstadtfreunde zu Schutz und Erhalt der Gebäude der Tierklinik am Englischen Garten war jetzt erstmals Thema im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst im Bayerischen Landtag. Das Gremium unter Vorsitz von Prof. Dr. Michael Piazolo (FW) hat sich nach kurzer Beratung entschieden, sich im Rahmen eines Ortstermins ein Bild von den Gebäuden und der Situation am Englischen Garten zu machen. Zu dem Termin soll auch das Landesamt für Denkmalpflege geladen werden. Danach wird sich der Ausschuss erneut mit der Petition befassen.

Hintergrund der Entscheidung sind zwei neue Gutachten, die von den Altstadtfreunden vorgelegt und zum Bestandteil ihrer Petition gemacht wurden. Das Gutachten von Herrn Professor Zimmermann widerspricht den bisherigen Einschätzungen des Landesamtes für Denkmalpflege und kommt zu dem Ergebnis, dass nahezu alle bestehenden Gebäude der Tierklinik „ohne Zweifel als Baudenkmale gemäß Art. 1.2 DSchG“ einzustufen sind. Professor Dr. Werner Nohl stellt in einem weiteren Gutachten fest, dass die Neubauten in der aktuell geplanten Form das Denkmal Englischer Garten und dessen Eingang an der Veterinärstraße gravierend beeinträchtigen. Er empfiehlt daher einen Erhalt historischer Bestandsbauten und deren Einbeziehung in die Neubauplanungen.

Neben Prof. Dr. Michael Piazolo, Robert Brannekaemper (CSU) und Isabell Zacharias (SPD) haben weitere Landtagsabgeordnete Ihre Teilnahme am Ortstermin zugesichert.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen