Tierklinik in der Königinstraße soll abgerissen werden

Das Jugendstilgebäude aus dem Jahr 1902, im dem die Tierklinik der LMU (Ludwig-Maximilian-Universität) derzeit untergebracht ist, soll einem Neubau weichen.

Leider steht das Gebäude nicht unter Denkmalschutz, da die Fassade abegräumt ist, nur im inneren sind noch viele Details erhalten.

Wie wir im Internet recherchieren konnten, wurde das bereits im Jannuar 2013 geplant, darüber gab es auch einen Artikel in der Abendzeitung.

 

Historisches Bild der Tierklinik
(Historsches Foto)
geplanter Neubeu
(geplanter Neubau)

Ein Kommentar

  1. Gerhard Schaffelhuber sagt:

    Die historischen Häuser mit den Jugendstiltreppenhäusern müssen unbedingt erhalten werden. Diese sollen zugunsten einer Grünfläche abgerissen werden.

    Es wäre ein großer Verlust, wenn diese Architekturbeispiele verschwinden würden. Bestimmt ließen sich die Altbauten im spannenden Dialog mit Neubauten erhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen