Müllerstraße 2-6

Liebe Freunde Münchens,

nachdem zwar der Bolzplatz in der Müllerstraße vor den Baggern gerettet worden ist, schickt sich die Stadt nun an, im Zuge des Sanierungskonzeptes für die Müllerstraße 2-6, die Variante 3 zu beschließen, welche den Abriss und Neubau der angeblich maroden Gebäude Nummer 2 und 4 vorsehen würde.

Dies würde zu einem weiteren Verlust an lebenswertem, weil gewachsenem, Stadtbild führen. Und das in einem Viertel, welches  bereits erhebliche Verluste an gewachsener Struktur hinnehmen musste und an einer galoppierenden Gentrifizierung leidet. Beispiele sind: The Seven, die Glockenbachsuiten oder die Schließung der Schoppenstube, um nur einige zu nennen.

Tatsächlich datiert die Nummer 4 im Kern aus dem Jahre 1828! Damit gehört es zur Erstbebauung nach dem Wegfall der Stadtmauern an der Blumenstraße!

Die Wählergruppe HUT plant eine Petition – wir berichten sobald diese Online verfügbar ist!

Bilder diese Häuser sind auch im aktuellen Abreisskalender von Dieter Klein.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen